Kultur trifft Schalchen

Kultur trifft Schalchen

Kultur trifft Schalchen

 

Bei allen 3 Veranstaltungen ist der Eintritt frei.
Freiwillige Spenden für den „Unterstützungsverein Erste Hilfe“ Region Mattighofen (UVEH)

Teil 1

Vernissage „KUNST trifft SCHALCHEN“, Freitag, 30.10.20 um 18.30 Uhr
im Gemeindeamt Schalchen, 2 Stock.

Das KUNST KOLLEGIUM SALZBURG – bestehend aus 3 „Urgesteinen“ der Salzburger Kunstszene – präsentiert Werke aus 3 Jahrzehnten.
Vom Landschaftsbild über mythologische Szenen bis zu gesellschaftskritischen Darstellungen und Holzschnitten reicht das Spektrum dieser Ausstellung, die wohl ihresgleichen sucht.

Sulpicius Bertsch, Oskar Korber und Prof. Franz Wolf pflegen schon lange ihren eigenen ganz persönlichen Stil und sind die Protagonisten der Ausstellung.
Bei der Vernissage werden sie von Multimedia-Künstler und TV-Moderator Fred Smolik unterstützt.

Zitat Kunstkollegium:
„Ob Themen der Fantasie oder die Gegenwart betreffend, immer steht im Vordergrund
Erkennbares darzustellen, zu interpretieren und mit einem an Kultur interessierten Publikum zu teilen“.
Ausstellungsdauer: 30.10. bis 20.11.2020 (während der Amtszeiten)

Begrüßung durch Bürgermeister Andreas Stuhlberger
Grußworte des Bezirkshauptmannes Mag. Gerald Kronberger
Durch das Programm führt Fred Smolik
Musikalische Umrahmung mit Edgar Pelz

Bei der Vernissage werden die Künstler persönlich anwesend sein.

Teil 2

Lesung „Der Hypokroatische Eid und andere Mysterien“
Aus dem Praxisalltag eines Allgemeinmediziners

Von und mit Wolfgang Fels

Am Fr. 13.11.2020 um 19:00 (Einlass 18:30) in der Freizeithalle Schalchen

Musikalische Umrahmung mit Edgar Pelz

Teil 3

Weihnachtskonzert

Am Sa. 19.12.2020 um 19:30 (Einlass 19:00) in der Freizeithalle Schalchen.

Programm/Darsteller:

Der Rosenhammer
Vicky Scharinger
Reini & Luky
Edgar Pelz

Hey Chef

Hey Chef

Hey Chef

 

Vicky Scharinger besingt die Nöte einer unterbezahlten Chefsekretärin. Sie kennt die Firma so wie keine und weiss alles über den Chef. Daher fordert sie mehr Geld, und wird im Gegenzug der Frau des Chefs, der die Firma gehört, nicht verraten, was er so in seinen Meetings treibt. “Die Moral von der Geschicht’: Deine Frau glaubt MIR und Dir nicht”.

 

Corona Blues

Corona Blues

Corona Blues

 

Zahlreiche Musiker/innen erklärten sich sofort bereit, bei diesem “maßnahmenkritischen Song” mitzuwirken.

Vicky Scharinger: Vocals 1. Strophe
Edgar Pelz: Piano, Vocals 2. Strophe
Walter Hintermaier: Vocals 3. Strophe
Milo Popovic: Gitarre, Vocals 4. Strophe
Arnold Toth: Bläsersätze und Orgel
Barbara Hintermaier: Banjo
Hoochie Kurti Man: Harp
Helmut Baier: E-Gitarre

Recording und Arrangement: Milo Popovic
Mastering: PaulHeinz

Soundmix und Video: Maximilian Zauner
videofilm.maximilian-zauner.info

Komponist: Milo Popovic
Text: Papa Joe

 

Vernissage in Obertrum

Vernissage in Obertrum

Bilder:
© Wolfgang Schweighofer
© Abimago.Pictures

Vernissage in Obertrum

 

Kunst, Kultur, Musik, Schauspiel, Politik und Geistlichkeit – einmal mehr traf sich die Szene anlässlich der Vernissage des künstlerischen Urgesteins Sulpicius Bertsch.

Musikproduzent und Musiker Dr. Edgar Pelz (Amaz-Music Factory) brachte dabei den Bürgermeister von Schalchen Andreas Stuhlberger, den Pfarrer von Mattighofen Kanonikus Mag. Leon Sireisky,

den Hollywoodschauspieler und Regisseur Bobby Emprechtinger sowie den Filmemacher Robert Lippert mit dem Kunstkollegium Salzburg zusammen, Schauspielerin Anja Kruse vervollständigte die Illustre Gesellschaft.

Weitere kulturelle Höhepunkte finden heuer noch in der Gemeinde Schalchen statt:

So beginnt am Freitag, den 30. Oktober eine Vernissage des Kunstkollegiums Salzburg, in der Gemeinde,

am Freitag, den 13. November findet eine Lesung des Allgemeinmediziners und Schriftstellers MR. Dr. Wolfgang Fels im Saal der Freizeithalle statt.

Beide Veranstaltungen werden von Edgar Pelz am Klavier musikalisch umrahmt.

Bericht meinbezirk.at PDF

Austrian King of Country Music

Austrian King of Country Music

Austrian King Of Country Music

 

Der geschützte Award-Titel „Austrian King Of Country Music“ wurde erstmals durch die AMAZ-Music Factory im Jahre 2000 in Köstendorf bei Salzburg, damals nur an Musikgruppen, vergeben. Der legendäre Robert Steubl, der leider kurz darauf verstarb, konnte als erster mit seiner Band diesen Titel holen.

Ab dem Jahr 2001 bis zum Jahr 2008 fand die Veranstaltung im Haushofer-Stadl in Straßwalchen statt.
Wegen der Fülle von Anmeldungen zu diesem Award wurde ab 2002 zusätzlich zum Bandbewerb der Bewerb für Einzelinterpreten und Duos eingeführt.

Call Now Button