Edgar Pelz

Der 1985 zum Juristen promovierte Musiker Edgar Pelz hat sich als Verleger national und international positioniert. Seit Jahrzehnten existiert nun schon sein Verlag Amaz – Music Factory. Der begnadete Pianist hat sehr schnell erkannt, wo seine Stärken liegen, in der Klaviermusik. So hat sich sein Verlag neben dem umfangreichen internationalen Repertoire auch zu einem Spezialisten für Pianisten entwickelt. Ein großer Teil des Repertoires betrifft die Sparte Klaviermusik, die in fast allen Staaten der Welt öffentlich aufgeführt wird. Die zeitintensive persönliche Betreuung seiner Urheber im In- und Ausland macht den Verleger zu einer begehrten Anlaufstelle für Musiker und Komponisten. Erfolgreich vermarktet er auch die Country Music, die im Verlag ebenso ein wichtiges Standbein ist. Fast alle in seinem Verlag erschienenen Werke gibt es auf Tonträger, teilweise werden sie von freien Produzenten und teilweise auch von Amaz – Music Factory auf Tonträger gepresst. Unter seinem Leitmoto “Ein Leben für die Musik” ist er ein Lichtblick in der internationalen Verlagsszene. Dabei ist er nicht nur ein Geschäftsmann und Verlagsinhaber, sondern auch Musiker mit Feingefühl, das ihm seine Eltern, sein Vater war Jazz-Pianist und seine Mutter ausgebildete Sopranistin, in die Wiege gelegt haben. Edgar Pelz ist ebenso ordentliches GEMA – Mitglied (als Urheber) wie der Amaz – Music Factory Musikverlag.

Edgar Pelz – On Stage

Es gibt sie noch: Die echte, von Herzen kommende, mit Professionalität, aber auch viel Gefühl vorgetragene Musik. Nicht nur im Jazz-Soul-Swingbereich – der natürlich überall einwirken muss – auch in der traditionellen Tanzmusik! Erinnern Sie sich noch? 5 Uhr – Tees, Bälle, Galas, Firmenveranstaltungen usw., wo die Organisatoren noch stolz sein konnten, hervorragende Live-Musik dem Publikum vorsetzen zu können. „Ich habe nie aufgehört, dieses einzigartige Musikerlebnis zu zelebrieren, nämlich wirkliche Live-Musik“. Wenn es allerdings nur um´s Geld geht, dann bitte eine „Computer-Band“ buchen – mit dem üblichen Einheitsbrei.
Denn: Was nichts kostet, ist nichts wert! Niveau des Anspruchs!
Qualität hat einen Namen: Edgar Pelz!

Europa Orchester 8 bis 12 Musiker
Swing Combo 3 bis 5 Musiker
Country-Factory 4 bis 6 Musiker
Edgar und Martin Blues, Soul, Jazz, Country unplugged
Saxophon und Klavier Immer gern gehörte Swingmusik
Vergessen Sie nicht Ihren Klavierabend:
Edgar Pelz – der Mann am Klavier!